Immer wieder und „no, no never“

„Aus der Neuen Welt“ von Antonin Dvorak war wohl das falsche Ständchen für den Papst, denn die Nachrichten aus der „Neuen Welt“ waren nicht die besten. Sie kommen aber immer wieder vor. Und es geschehen die erstaunlichsten Dinge:

www.advocatusdeorum.wordpress.com/2007/04/17/alles-reiner-zufall

Hätte sich jemand entschlossen, Texas Lightning in den Vatikan zu schicken, ich frage mich, ob nach „NO, NO, NEVER“ der Saal jemals wieder zur Ruhe gekommen wäre. Und es wäre ein Signal der Fröhlichkeit in die Welt gesandt worden, der sich kaum ein Mensch hätte entziehen können.

Da der Mensch zu den am wenigsten lernfähigen Organismen des Planeten gehört, ist freilich nicht zu erwarten, daß in absehbarer Zukunft der „Weltfriede“ ausbricht. Der „Global Civil War“ wird uns noch geraume Zeit beschäftigen. – Leider, und sehr zum Leidwesen der Götter. poseidon1.jpg – So grimmig, wie Poseidon immer dargesellt wird, ist er doch gar nicht. Sein Dreizack schmerzt natürlich, wenn man sich draufsetzt, aber ansonsten gehört er zu den fürsorglichen Göttern. Man braucht sich nur umzuschauen. Fangen Sie in diesem Blog damit an!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: