Kunduz-Affäre eskaliert – Ex-Bundeswehr-Generalinspekteur Wolfgang Schneiderhan: „Guttenberg sagt die Unwahrheit“ – Politik – Bild.de

Kunduz-Affäre eskaliert – Ex-Bundeswehr-Generalinspekteur Wolfgang Schneiderhan: „Guttenberg sagt die Unwahrheit“ – Politik – Bild.de.

(Melodie: Sloop John B.)

In Kunduz, da ist kein Krieg,

drum kriegen wir keinen Sieg,

wir haben die Schnauze voll und wir wollen nach Haus –

Refrain:

wir wollen nach Haus,

wir wollen nach Haus,

wir haben die Schnauze voll –

und wir wollen nach Haus!

Wozu hab‘ ich ein Gewehr?

zum Kämpfen taugt es nichts mehr,

schieß ich auch nur in die Luft,

bin ich schon ein Schuft…

(Refrain)


Hallooo! –  Wo sind wir denn?

„Ein Deutscher Offizier unternimmt nichts ohne Befehl“ – (Jürgen Trittin)

Der „Führer“ hat von nichts gewußt?

Wo, bitte, geht’s zur Front?

Wäre ich mit meinen 55 Lenzen nicht im „Volkssturmalter“, hätte schon der „Herr Bundesverteidigungsminister“, der 2001 den Beinamen „Osama bin Baden“ erhielt, zu Beginn des Jugoslawien-Feldzugs der NATO von mir Wehrpaß und „Hundemarke“ mit der Bemerkung: „Mach Deinen Dreck alleene“ unfrankiert zurückerhalten.

Ob Scharping, Struck, Jung oder zu Guttenberg – sie alle benutzten und benutzen zur Verschleierung des Krieges die hergebrachten Grundsätze der Advokatensemantik: geeignet und bestimmt, Widersprüche wortreich aus der Welt zu diskutieren.

Ob „Krieg“ ist, bestimmen nicht die, die sich die dictatura legibus scribundis et rei publicae constituendae anmaßen, Krieg herrscht überall, wo bewaffnete Menschen auf Geheiß Dritter aufeinander losgehen.

Dazu braucht man nur den Begriff der „Waffe“ sinnvoll zu definieren:

Und – schwupp – wird ein Stück Papier, nämlich der „Marschbefehl“ umgehend zur Mordwaffe…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: