Fugu-China – Jesus und Atomkraftwerk

China führt Hinrichtungsstatistik an | meta.tagesschau.de.

Wie viele Atommeiler müssen noch hochgehen, um auch nur annähernd so viele Todesopfer zu fordern wie die gesetzlich „zugelassene Obergrenze für das Recht auf Leben“?

Japaner spielen gern mit dem Leben, denn sie lassen sich ohne mit der Wimper zu zucken giftigen Fugu servieren. Die Chinesen sind mangels Guillotinen  dazu übergegangen, fuguähnliche Substanzen intravenös zu servieren. – Und alle schimpfen auf Fukujima und die möglichen Folgen.

Den „Befürwortern“ der Todesstrafe sei ins Stammbuch geschrieben:

Es gibt keine „Legitimation“ für die Todesstrafe: „Du sollst nicht töten“, auf dieses angeblich göttliche Gebot berufen sich vor allem Befürworter der Todesstrafe für die Tötungsdelikte, die in den letzten Wochen Schlagzeilen machten.  – Sie verkennen, daß in den „Nebengesetzen“ zu den 10 Geboten die Todesstrafe geradezu verschwenderisch angewandt wird. – Ähnlich in der Scharia.

Gerade in einem Rechtsstaat aber kann es die Todesstrafe nicht geben,weil sie selbst in einer Volksabstimmung nicht auf die „staatliche Gewalt“ übertragen werden kann. Wenn der Einzelne schon nicht das Recht hat zu töten, kann er dieses Recht durch keinen noch so abstrus konstruierten „Ermächtigungsakt“ auf  „den Staat“ übertragen; ein solcher Versuch scheitert kläglich an dem – freilich kaum bekannten – fundamentalen Rechtsgrundsatz :

Nemo plus ius transferre potest, quam ipse habet.

Niemand kann mehr Recht auf einen anderen übertragen, als er selbst innehat.

Und genau hier ist der „Grenzwert“. Es ist aber kein „gesetzlich bestimmter“, also willkürlich festgelegter Grenzwert. Dieser Grenzwert ist absolut, von keinem „Gesetzgeber“ legal oder legitim überschreitbar.

Und wenn wir uns die Geschichte der Todesstrafe näher anschauen,  hat sie bis heute weniger der „ausgleichenden Gerechtigkeit“ gedient als der Ausschaltung  „subversiver Elemente“ – Paradebeispiel ist der Fall

Jesus von Nazareth

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: