Evolution: Aufrechter Gang brachte erste Schlägertypen hervor – Nachrichten Wissenschaft – WELT ONLINE

Evolution: Aufrechter Gang brachte erste Schlägertypen hervor – Nachrichten Wissenschaft – WELT ONLINE.

Das ist mein Kommentar, der auf welt.de zu lesen ist:

Sich prügeln, das ist keine Erfindung des Menschen, das können Hasen ebensogut wie auch Känguruhs. – Aber unsere Vorfahren vor 5 bis 6 Millionen Jahren hatten kaum Anlaß sich zu prügeln. Sie dürften ähnlich sanftmütig wie die Bonobos gewesen sein. Hätten sie sich ebenso danebenbenommen wie die rezente (gegenwärtige) Menschenform, kein Wort wäre je über menshliche Lippen gekommen. – Und wie Sarkozy, Berlusconi und andere haben Bonobos  eine Lieblingsbeschäftigung: Sex.
Noch in den Fellhütten des guten alten Neandertalers dürfte es zugegangen sein wie in einem Swingerclub. – Erst als der selbsternannte Homo Sapiens Sapiens (1xWeisheit reicht wohl nicht!) die Weltbühne betrat, ging das Prügeln und Morden los. – Des Rätsels Lösung dürfte einfach sein: Wir leiden nicht nur an einer verkrümmten Wirbelbrücke, die uns zum aufrechten Gang zwingt, wir leiden wohl auch an einer erheblichen Unterversorgung des Kuschelhormons Oxytocin.
Nun, wie komme ich dazu, so etwas zu behaupten, wo doch der Mensch auch im Zeitalter des Darwinismus nicht aufhören konnte, sich als „Krone der Schöpfung“ zu empfinden und – als wäre das nicht genug – im Wege des Sozialdarwinismus noch einen draufzusetzen: Nur der Weiße ist als „Herrenrasse“ die Krone der Schöpfung.
Weit gefehlt, liebe Zeitgenossen!
Der Mensch, also du, ich, der Neandertaler und die berühmte „Lucy“ – ebenso wie Frau Merkel – gehören der Gattung „Australopithecus“ an.  Die Gattung „Homo“ ist eine Illusion, sie existiert nicht. – Und weil wir dazu neigen, überheblich zu sein, habe ich mir die Freiheit und Überheblichkeit genommen, die Gattung „Homo“ in Australopithecus Superbus umzutaufen. – Und weil der Mensch sich gern alles mit Gewalt passend machen möchte, fiel mir der zweite Beiname fast in den Schoß. – Die griechische Mythologie hält für fast alles und jedes den passenden Mythos bereit.  Und hier ist es der des Prokrustes – jenes bronzezeitlichen Hoteliers, der die zu kurz geratenen Gäste streckte und den zu lang geratenen die Glieder abschlug.
Australopithecus Superbus Procrustes – der hochnäsige Südaffe, der sich mit Gewalt alles passend macht.
Man kann ihn auch mit Fug und Recht – Osama, Obama, Gaddafi und Assad sind wohl die bekanntesten rezenten Beispiele –
Tyrannopithecus Majestix
titulieren.
Den Weg, der mich zu dieser Erkenntnis geführt hatte,  habe ich aufgezeichnet. Die Aufzeichnung ist noch nicht vollständig, aber unter
https://www.triboox.de/manuskripte/australopithecus-superbus/zmRm24GGadEe/
erhältlich.
Advertisements

One Response to Evolution: Aufrechter Gang brachte erste Schlägertypen hervor – Nachrichten Wissenschaft – WELT ONLINE

  1. […] den passenden Mythos. Der fast schon wichtigste Mythos  für das Verständnis der Welt ist der von Prokrustes. Er offenbart die mangelnde Bereitschaft des Menschen Dinge zu akzeptieren, die er nicht […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: