Die Terroristen gehen stiften – wozu noch „Staat“?

ETA erklärt Ende des bewaffneten Kampfes in Spanien | tagesschau.de.

Die „Existenzgrundlage“ des „Staates“ ist ins Wanken geraten. Nach der IRA gehört nun auch die ETA zu den Gefolgsleuten der Berta von Suttner.

Der „Staat“, der seit Helmut Schmidt sein „Existenzrecht“ überwiegend aus der „Terrorabwehr“ bezog,  hat damit sein „Existenzrecht“ einbebüßt.

Oder ist es anders? – Sind  die „Terroristen“ nur diejenigen, die dem „Staat“ den Spiegel vorhielten? – Immerhin betätigt sich der Friedensnobelpreisträger Barack Obama zur Zeit immer noch als Serienkiller. – Die Frage ist nur, wann dieser Sniper von Washington  sein nächstes Opfer finden wird.

Israel läßt „Terroristen“  gleich zu Hunderten frei. – Ist die Welt aus dem Ruder? – Oder zwingt die Evolution den Menschen langsam wieder auf seinen Platz, den er in seiner Überheblichkeit gewaltsam verlasssen hatte?

Könnte vielleicht die Zukunft im „Nahen Osten“ so aussehen?:

Join the IRA

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: