News vom „Zwiebelturm“ – FOCUS Online – Nachrichten

Henryk M. Broder zu Gedicht von Günter Grass: „Damals war er ein SS-Mann, heute schreibt er wie einer“ – Deutschland – FOCUS Online – Nachrichten.

Nicht nur beim „Häuten der Zwiebel“ können einem die Tränen kommen:

Der „Panzerflüsterer von Frundsberg“ macht wieder einmal vcn sich reden. – Scheint so, als hätte er gerade ein Buch veröffentlicht, das ohne massive Werbung keiner lesen will.  – So schreibt man kurzerhand ein prosaisches „Gedicht“ – und Graß ist wieder in aller Munde.

Es tut mir leid, es mag sich auch manch ein Mensch, der sich als „Jude“ fühlt, beleidigt fühlen, aber Günter Fraß hat – ausnahmsweise – einmal recht: Es kann kein „Recht auf einen Erstschlag“ geben. – Denn der „Zweitschlag“, die Reaktion auf den „Erstschalg“ ist nach der Philosophie des „Kalten Krieges“ mit Sicherheit tödlich. –

Herrn Graß ist freilich insoweit zu widersprechen, als er den „brüchigen Weltfrieden“ gefährdet sieht. – Es gibt keinen „Weltfrieden“. Das, was als eben dieser Weltfrieden behauptet wird, ist der seit dem 4.7.1776 mit unterschiedlicher Intensität tobende „globale Bürgerkrieg“.

 Die Inhaber der sozialen Dominanzstellumgen im Terrritorium „Israel“  sind, soweit ist Graß zuzustimmen, dabei, diesem globalen Bürgerkrieg neuen „Schub“ zu verleihen. – Ein Angriff auf iranische Atomanlagen wird mit an Tödlichkeit grenzender Sicherheit die „islamische Welt“ gegen Israel aufbringen. – Wer als erster schießt, stirbt als zweiter. – Philosophie des „Kalten Krieges“ – immer noch die erste Lektion!

Es wird den Menschen mit isrealischem Paß gar nicht gefallen, wenn sie sich sagen lassen müssen, daß sie nicht einmal Juden sind, weil es auf dem Planeten Erde keine Juden gibt. – „Jude“ ist nur ein Etikett, daß sich multipel verkrüppelte Schmalnasenaffen selbst oder gegenseitig anhängen, um sich von anderen zu unterscheiden. – „Menschen“ sind wir alle. Ich kann es eigentlich nicht schöner ausdrücken als Steven Pinker in „Der Sprachinsinkt“:

„Die Rasse geht nicht unter die Haut“.

Deshalb meine Empfehlung an Graß, Netanjahu und Ahmadinedschad: Haltet die Bälle flach und versucht nicht ide Regeln während des Spiels zu ändern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: