Signifikante Fehler in Wissenschaft und Politik

Statistik: Signifikante Fehler – Spektrum.de.

Man braucht Statistiken nicht einmal zu „fälschen“, um gewünschte Ergebnisse hervorzurufen. – Solange sich mit falschen Ergebnissen der eigene Standpunkt untermauern läßt, ist auch fahrlässiges Verhalten in der Wissenschaft hochwillkommen:

Um pathologische Wissenschaft zu betreiben, braucht man nicht einmal eine böse Absicht. – Der einfachste – und wohl auch gängigste Weg dorthin führt über die falsche Anwendung der Grundlagen und der Gesetze der Statistik. – Das „Bild“, das man sich von der „Wirklichkeit“ macht, ist schlicht und ergreifend falsch. – Aber dieses falsche „Bild“ wird dann als „unumstößliche Wahrheit“ verkauft und von den Medien ungeprüft und als „Wisssenschaftlich erwiesen“ – propagiert. – Politiker haben nichts besseres zu tun, als die Fehlinterpretationen als „Propaganda“ zu mißbrauchen. – Wie sagte Noam Chomsky so schön?

 „Willst du die Leute unter Kontrolle halten, mach‘ ihnen Angst.“

Vom Atom über das Klima bis zur „Euro-Krise“ wird die Atmosphäre zunächst einmal durch Nachrichten mit „negativem“ Vorzeichen regelrecht vergiftet. – Und dann kommen die „Politiker“ und presien sich als die „Problemlöser“ an, obwohl sie weder die geringste Ahnung vom Problem – und erst recht keine Ahnung von der Lösung desselben haben.

Das beste Beispiel ist Peer Steinbrück. Eer läßt sich sein Know-how bei Vorträgen und Talk-Shows mit einem Stundenhonorar vor rund 10.000,– €/h vergüten. Für das Know-how hat er als Finanzminister mehr als 1,5 Millionen Euro an eine Anwaltskanzlei abgedrückt. – – Nicht aus eigener Tasche, wohlgemerkt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s