Gemeinsames Musizieren vernetzt Gehirne – Im Bösen wie im Guten

Gemeinsames Musizieren vernetzt Gehirne | Max-Planck-Institut für Bildungsforschung.

Erstaunlich, nicht wahr? – Musik verbindet. – Aber das ist nicht neu, denn die ersten, die das herausgefunden hatten, waren die „Militärs“. – Sie beherrschten über Jahrtausende die Menschheit. – Dann kamen die 60-er Jahre des 20. Jahrhunderts. – Und prompt die Gegenreaktion der Militärs… . – Das Musical „Hair“ ist dafür ein hervorragendes Beispiel. – Und ich wage eine provokante These: Der Vietnam-Krieg ist erst dann vorüber, wenn man Haschisch und Marihuana wieder in der Drogerie kaufen kann.

Irland ist das Land, in dem die Musik die besondere Bedeutung hat, mit der die eigentlich banale Erkenntnis des MPI bestätigt wird. – Irland hat für jede Stimmung zumindset ein kleines Liedchen bereit:

In den nächsten Wochen werden wir im Rheinland die geheimnisvolle „Synchronisation der Gehirne“ wieder einmal live erfahren können.  Denn die „Höhner“ haben – zumindest die fröhlichen  – irischen Melodien auch im deutschen Sprachraum unsterblich gemacht:

http://www.youtube.com/watch?v=hxpnRuLhTuI (Mitschnitt eines Live-Konzerts des leider allzu früh verstorbenen Luke Kelly)

Aber auch die „Höhner“ werden es nicht schaffen, rheinische Gehirne mit der Westküste Irlands zu vernetzen. – Den Zauber der irischen Westküste kann man auch akustisch nicht an den Rhein verfrachten:

Trotzdem erleben wir immer wieder, daß wir zu – augenscheinlich – „vollkommen fremden“ Personen einen nahezu unerklärlichen Zugang haben. – Man versteht sich ohne Worte. – Und das ist gut so!

 Dieses Phänomen ist nicht voller Geheimnisse, sondern eine einfache Regel der Biologie, die dem „Lehrkörper“ mangels Intereesse an der Sache verborgen bleibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: