Poseidons Trommelwirbel

Es funktioniert noch immer:

Was mit dem Beben von Bam (Iran) am 26.12.2003 begonnen und sich über „Poseidons Paukenschlag“ (26.12.2004) und eine Reihe weiterer Erdbeben fortgesetzt hatte, funktioniert noch immer. Als ich folgenden Kommentar zum Artikel „der lockere Lebenswandel der Zebras“ in WELT-ONLINE schrieb:

„Gerhard Altenhoff meint:

10-09-2007, 17:29 Uhr

Sie schreiben sehr richtig: „scheinbar wahllos“ – man darf gespannt sein, welche Muster sich herausbilden. Mit Sicherheit kann aber jetzt shon gesagt werden, daß dieses „Muster“, wenn man dereinst seine Bahnkurve“ generiert, sehr harmonisch anmuten wird.
Denn das bemerkenswerte Verhalten der Zebras zeigt, daß auch eine Herde nicht ohne die drei Prinzipien der Evolution auskommen kann: Wechselwirkung (Kommunikation), Zusammenwirken (Kooperation) und Harmonie.“

hätte ich fast auf ein signifikantes Erdbeben am 11.9.2007 gewettet. Aber der Planet hält gewöhnlich eine 48-Stunden Frist ein. – Und die hat er eingehalten. Man könnte fast glauben, er habe mit dem Trommeln den 90.Geburtstag meines Patenonkels abgewartet…

Was sich da zur Zeit vor Sumatra ereignete, kann man wirklich nur noch als Trommelwirbel bezeichnen: Man schaue sich nur die aktuellen Informationen beim http://www.gfz-potsdam.de/index.html an.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: